Kultur für’n Fünfer – Solingen 1993


K5 startet diesmal etwas ungewöhnlich: Wir steigen zunächst mit dem Theaterensemble des Schauspielhauses in einen Bus und fahren mit ihm gemeinsam nach Solingen, wo der eigentliche Aufführungsort ist. Das Stück soll an den furchtbaren Brand- und Mordanschlag erinnern, bei dem sechs Menschen ums Leben kamen. In Solingen angekommen, begeben wir uns zu Fuß auf den Weg und hören Stimmen von Zeitzeugen, der betroffenen Familie und anderen Menschen. Wie geht man mit einer Vergangenheit um, die nicht erledigt ist, die weder vergessen werden kann noch vergessen werden sollte? Wie sieht Erinnerungskultur 30 Jahre und eine Generation später aus? Diesen Fragen will sich das Stück und sollen sich die Zuschauer stellen.


Lust mitzukommen? Dann melde dich bei (die Karten sind begerenzt!):
Christian Stelljes von der botschaft oder
Tim Noetzel/Conny Seger vom BDKJ DUS an.

Di. 18.04. // 18 Uhr
Abfahrtsort: Central (Worringer Straße 140)
Kosten: Wie immer ´n Fünfer!

Weitere News

Jugend trifft Politik

Ihr möchtet mitbestimmen und eure Perspektive einbringen? Ihr wollt jugendrelevante Themen in der Kommunalpolitik stark machen? Bei „Jugend trifft Politik“ habt ihr die Möglichkeit dazu!

weiterlesen »