Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände mit bundesweit mehr als einer halben Million Mitgliedern. Dem BDKJ im Erzbistum Köln gehören elf Mitgliedsverbände an, in denen sich insgesamt fast 50.000 junge Menschen zusammengeschlossen haben. Der BDKJ ist damit die größte eigenständige Jugendorganisation im Rheinland. Innerhalb des Erzbistums verfügen die Mitgliedsverbände über regionale Zusammen-schlüsse des BDKJ auf der Ebene der Kreise und kreisfreien Städte, die BDKJ-Stadt-, Kreis- oder Regionalverbände. Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den katholischen Jugendverbänden organisieren sich demokratisch und eigenverantwortlich. Sie gestalten gemeinsam ihre Freizeit, wählen ihre ehrenamtlichen Leitungen und setzen sich ein für die Interessen junger Menschen in Kirche, Staat und Gesellschaft. Als anerkannte freie Träger der Jugendhilfe arbeiten der BDKJ und seine Verbände in kirchlichen und jugendpolitischen Strukturen mit. So gestalten sie kirchliche, staatliche und gesellschaftliche Prozesse mit - als die Vertreter der jungen Generation. Dem BDKJ Düsseldorf gehören die Mitgliedsverbände Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Katholische junge Gemeinde (KjG) und die Pfadfinderinnenschaft St Georg (PSG) an. Ihm ist zudem der Arbeitskreis Ministranten angeschlossen.